Täglicher Archiv: Bewusstsein

Sāmdhi-Pāda, Sutra 15: dr̥ṣṭa-anuśravika-viṣaya-vitr̥ṣṇasya vaśīkāra-saṁjṇā vairāgyam

Yoga Sutras des Patanjali - Kapitel 2 - Die Praxis (Sadhana Pada)

Gleichmut besteht, wenn die Ausrichtung der Gefühle und Gedanken standhaft bleibt, unabhängig davon, was wir augenblicklich meinen oder was uns andere sagen.

Sāmdhi-Pāda, Sutra 16: tatparaṁ puruṣa-khyāteḥ guṇa-vaitr̥ṣṇyam

Yoga Sutras des Patanjali - Kapitel 2 - Die Praxis (Sadhana Pada)

Wird Gleichmut nachhaltig gepflegt, wird der unsterbliche Kern unseres Selbst erkannt.

Sāmdhi-Pāda, Sutra 49: śruta-anumāna-prajñā-abhyām-anya-viṣayā viśeṣa-arthatvāt

Yoga Sutras des Patanjali - Kapitel 2 - Die Praxis (Sadhana Pada)

Wer sich selbst erkennt, wird Dinge auf eine Art und Weise verstehen, die nichts mit Schlussfolgerung oder Wissen aus äußeren Quellen zu tun hat.

0
    Deine Warenkorb is leer
      Versand berechnen
      Gutschein einlösen
      Diese Website verwendet Cookies, um Dir ein besseres Surferlebnis zu bieten. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.