Täglicher Archiv: Quellwissen

Sāmdhi-Pāda, Sutra 49: śruta-anumāna-prajñā-abhyām-anya-viṣayā viśeṣa-arthatvāt

Yoga Sutras des Patanjali - Kapitel 2 - Die Praxis (Sadhana Pada)

Wer sich selbst erkennt, wird Dinge auf eine Art und Weise verstehen, die nichts mit Schlussfolgerung oder Wissen aus äußeren Quellen zu tun hat.

Sāmdhi-Pāda, Sutra 50: tajjas-saṁskāro-‘nya-saṁskāra pratibandhī

Yoga Sutras des Patanjali - Kapitel 2 - Die Praxis (Sadhana Pada)

Aus dieser tiefen inneren Erfahrung entsteht eine Prägung (Samskara), die alte, aus Unkenntnis entwickelte fehlerhafte Prägungen (Samskara) ersetzt.

Sāmdhi-Pāda, Sutra 51: tasyāpi nirodhe sarva-nirodhān-nirbījaḥ samādhiḥ

Yoga Sutras des Patanjali - Kapitel 2 - Die Praxis (Sadhana Pada)

Der kontinuierliche Zustand, in dem die Spuren bekannter Wahrnehmung gar keine Wirkung mehr haben, ist die höchste Stufe des Yoga.

0
    Deine Warenkorb is leer
      Versand berechnen
      Gutschein einlösen
      Diese Website verwendet Cookies, um Dir ein besseres Surferlebnis zu bieten. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.